Lodi-Unternehmensgruppe

Lodi-Unternehmensgruppe

Extrema ist Teil der Lodi-Unternehmensgruppe, die seit 1958 leichte Metallbauarbeiten für Land- und Erdbewegungsmaschinen herstellt und zu ihren Kunden die international führenden Hersteller der Traktorenbranche zählt. Dieser Zusammenschluss bedeutet für Extrema, neben der Schaffung einer soliden Grundlage für die Unternehmensführung, auch eine wertvolle Bereicherung um technologisches Know-how, das damit dem Ziel des Unternehmens entspricht, maximale Qualität in allen Bereichen zu liefern.

Lodi S.p.A. hat sich im Laufe der Zeit dank der Intuition und Entschlossenheit seines Gründers Luigi Lodi, weiterentwickelt und die Chancen einer schnell wachsenden Wirtschaft genutzt: Die vier Söhne des Gründers, Elios, Enzo, Giuseppe und Nino, die mit großer Leidenschaft die Entwicklung des Unternehmens vorangetrieben haben, unterstützen nun ihre eigenen sechs Söhne, denen sie die Betriebsführung eines modernen Werks von über 10.000 Quadratmetern anvertraut haben, in der 180 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Die vier Brüder, die das Unternehmen ihres Vaters Luigi weiterführen, und ihre Kinder, die sechs Enkelkinder des Gründers, die die Weiterentwicklung auf dem globalen Markt leiten: Das ist eine Unternehmensgeschichte, wie sie für die Region Emilia typisch ist, in der viele Familienerinnerungen und Unternehmenserfahrungen erfolgreich mit einander verflochten sind.

Die kontinuierliche Aufmerksamkeit für Innovationen hat ermöglicht, dass das  Unternehmen seine Produkte an die renommiertesten Weltmarken im Traktorensektor liefert. Es ist heute zu einem strategischen Partner für die Lösung aller technischen Probleme im Zusammenhang mit dem Metallbau geworden.

All dies ist das Ergebnis jahrzehntelanger Arbeit, der Erfahrung der Brüder Lodi auf diesem Gebiet und des technologischen Know-hows ihrer Mitarbeiter.